Das kann ich für sie tun...


Dr. med. Alfred Darabaneanu
Dr. med. Alfred Darabaneanu

Zusätzlich zur Beratung und Betreuung  Ihrer allgemeinen gesundheitlichen Anliegen durch meine fundierten internistischen Fachkenntnisse, eingeschlossen Hausbesuche, stehe ich Ihnen bei Beschwerden des Magen- und Darmtraktes, Erkrankungen der Gallenwege, der Bauchspeicheldrüse und der Leber mit Rat und Tat zur Seite.

 

Besonderen Wert lege ich auf Maßnahmen zur  Vorbeugung von Erkrankungen durch regelmäßige Gesundheitsuntersuchungen (Prävention).

Sie beinhalten unter anderem Beratungsgespräche, körperliche Untersuchungen,  Labordiagnostik, EKG, Stuhluntersuchungen und Vorsorgedarmspiegelungen. 


Sprechzeiten:


Termin-Sprechstunde:

Montag und Dienstag 15.45 h bis 16.45 h

Freitag 09.00 h bis 10.30 h


ab 24. April 2017 täglich nur noch Terminsprechtunde außer Donnerstags 15.30 h bis 18 h !


Terminfreie-Sprechstunde:

Montag bis Donnerstag 07.30 h bis 10.30 h

Donnerstag 15.30 h bis 18 h


Vorgespräch zur Darmspiegelung vorzugsweise Montags und Dienstags zwischen 17 und 18:00 Uhr (bitte Terminvereinbarung)


Sollte eine spezielle Untersuchung wie Magen- oder/und Darmspiegelung, Ultraschalluntersuchungen oder Atemtests erwünscht sein, müssen Sie einen Termin vereinbaren !!!


Zur Diagnostik gehören unter anderem:

 

- Ultraschall der Bauchorgane ( Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Milz, Nieren, Harnblase, Prostata, Darm, grosse Gefässe des Bauchraums ), der Schilddrüse, der hirnversorgenden Gefässe sowie des Herzens und der venösen Gefässe. 

 

- Speiseröhren-, Magen- und Zwölffingerdarmspiegelung

auf Wunsch mit Entspannungspritze

 

- Dickdarmspiegelung mit Abtragung von Polypen im Rahmen der Vorsorge und zur Klärung von Beschwerden der Verdauung ebenfalls auf Wunsch mit Entspannungsspritze (siehe auch Informationsvideo auf dieser Webseite unter Patientenveranstaltung/Informationsmedien)


Eine Einschätzung bzw. Rechner hinsichtlich Ihres persönlichen Darmkrebsrisikos finden Sie unter


www.magen-darm-aerzte.de  


- Dickdarmspiegelung mit Spezialfärbung (Chromoendoskopie) der Darmwand zur Besseren Erkennung von Polypen bei Patienten mit M. Crohn u. Colitis ulcerosa

 

- Alle Spiegelungen (Endoskopien) erfolgen mit modernster Techonologie hochauflösend (HD-High Definition) und virtueller Chromendoskopie (i-Scan) mit Gerätschaften der Firma Pentax

(www.pentax-medical.de)


- Die Aufbereitung unserer Endoskope erfolgt nach höchsten hygienischen Standards über Waschautomaten nach Empfehlung des Robert- Koch- Instituts mit Gerätschaft der Firma BHT

 

- Atemtest zur Erkennung von Lactose-, Fructoseunverträglichkeit und bakterieller Fehlbesiedlung z.B. bei Patienten mit diffusen Bauchbeschwerden ohne erkennbare Ursache im Ultraschall, Magen- und Darmspiegelung. 

 

- Weitere Informationen finden Sie unter www.darmspiegelung-kiel.de und www.darmspezialisten.de

 

- Aufklärungsbögen für Atemtest, Magen- und Darmspiegelung finden Sie in der Menüleiste unter "Formulare/ Downloads"


Vita Dr. med. Alfred Darabaneanu


- geboren am 21.05.1972 in Siebenbürgen (Rumänien)

 

- Studium der Humanmedizin an der Georg-August-Universität in Göttingen

 

- Promotion an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

 

- seit 2001 Approbation als Arzt

 

- 2001-2011 internistische Tätigkeit im Zentrum für Pneumologie und Thoraxchirurgie Großhansdorf, Städtisches Krankenhaus Kiel ( Gastroenterologie ) und Klinik Preetz mit Abschluss Facharzt für Innere Medizin dabei mit Schwerpunkt Gastroenterologie

 

- Fachkunde Rettungsmedizin und Leitender Notarzt

 

- 2009-2011 Oberarzt Innere Medizin Klinik Preetz

 

- seit 2011 Niederlassung als Facharzt für Innere Medizin/Gastroenterologie 

 

- Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten ( DGVS)

 

- Mitglied der Kieler Gastroenterologen GbR

 

- Mitglied im Berufsverband Niedergelassener Gastroenterologen (BNG)


Vorträge

- Infektionen in der Gastroenterologie am 13.06.12 Kieler Kunsthalle, Fortbildung der Kieler Gastroenterologen GbR

 

- Stuhltest-Methoden der Darmkrebsvorsorge am 12.12.12. Kieler Kunsthalle, Fortbildung der Kieler Gastroenterolgen GbR


Medien

Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag (shz.de): Keine Angst vor der Darmspiegelung erschienen am 28.02.2013

www.shz.de/nordisch-gesundheit/artikel/keine-angst-vor-der-darmspiegelung.html