Wichtige Formalien

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass Ihr Praxisbesuch im Krankheitsfall reibungslos abläuft. Daher haben wir für Sie einige wichtige Informationen zusammengestellt.

 

1. Bitte nicht vergessen Ihre Versicherungskarte mitzubringen !

 

2. insbesondere bei fachärztlichen Fragen/ Untersuchungen sollte Sie möglichst vorhandene Arztbriefe aus Krankenhausaufenthalten bzw. von anderen Kollegen sowie Laborbefunde und einen Medikamenteneinnahmeplan mitbringen. Diese können am Empfang abgegeben und eingescannt werden, Sie erhalten anschließend Ihre Unterlagen zurück.

 

3. Rezeptanforderungen können, falls Sie o.g. Medikamente dauerhaft einnehmen sollen, einen Tag vor Ausstellung auf einen Anrufbeantworter, der in der zweiten Ansage der Warteschleife durch Drücken der Ziffer 1 aktiviert wird, gesprochen und am nächsten Tag abgeholt werden. Bitte nennen Sie Ihren Namen, Medikamentenname, Dosierung des Medikaments ( meißt in mg ) und die Packungsgröße (N1, N2 oder N3).


Ab sofort haben Sie die Möglichkeit per E-Mail Medikamente, die Sie regelmäßig in unsere Praxis verschrieben bekommen unter Angaben des Präparatnamen, der Dosierung (meist in mg) und der Packungsgröße (N1,2 oder 3) oder der Stückzahl (z. B. 20,50 oder 98) zu bestellen. 


Das Mail Postfach wird einmal täglich Montag, Dienstag und Donnerstag von unseren Mitarbeiterinnen um 18 Uhr und Mittwoch sowie Freitags um 12 Uhr eingesehen. Die bestellten Rezepte sind am Empfang hinterlegt und können am folgenden Werktag abgeholt werden ! 

 

 

 

 

 

Vorgespräch Darmspiegelung (Coloskopie)

Ab sofort erfolgen Vorgespräche zur Darmspiegelung und Anleitung zur Darmreinigung nach Terminvereinbarung am Montag, Dienstag und Donnerstag jeweils zwischen 17 und 18 Uhr.


In dieser Zeit findet keine Sprechstunde statt !!!


Im Notfall - wichtige Rufnummern

 

 

Rettungsdienst und Feuerwehr: Telefon 112 

 

Ärztlicher Notdienst Schleswig-Holstein: Telefon 116117

 

Notdienst Apotheke: www.aponet.de oder unter Telefon des Ärztlichen Notdienstes zu erfragen oder SMS unter 86000 mit dem Text "APO" ( 99 Cent )

 

Giftinformationszentrum Nord: 0551-19240